11 Ergebnis(se) werden angezeigt
Es wird eine hand gezeigt, die vone iner grünen Pflane umrankt wird. über der Hand steht "Der ökologische handabdruck in der Selbstständigkeit"

Der ökologische Handabdruck in der Selbstständigkeit: zahlt er sich aus?

Der ökologische Handabdruck ist die Erweiterung des ökologischen Fußabdruck. Der Fußabdruck beschreibt wie viel CO2-Emissionen du verursachst. Es gilt diese Emissionen so gering wie möglich zu halten. Im Privaten kann das bedeuten mit dem Fahrrad, statt dem Auto zu fahren, auf eine vegane Ernährung zu setzen, Second Hand zu kaufen oder vieles mehr. Der ökologische Fußabdruck in der Selbständigkeit kann dadurch verringert werden, indem auf 100% Ökostrom gesetzt wird, Geräte …

Eine Nahaufnahme eines Stabels Recyclingpapier. Darüber eine türkise Textflexe in der steht: "So verbessert du die Qualität von Recyclingpapier"

So verbessert du die Qualität von Recyclingpapier

Papier ist ein wichtiger Rohstoff für unser Recyclingsystem. Aus (korrekt) entsorgtem Papier können nach der Aufbereitung verschiedene neue Produkte aus Recyclingpapier hergestellt werden. Aber nicht jedes Papier kann weiterverarbeitet werden. Damit das Recycling von Altpapier gut funktioniert ist es wichtig, dass die Recyclinganlagen mit gut sortiertem Altpapier versorgt werden. Eigentlich alles ganz easy, oder? Leider können wir nicht bedenkenlos jegliches Papier in die Altpapiertonne werfen. Auch wenn die Recyclingmaschinen der …

Das Bild zeigt eine Hand, die eine Broschüre offen hält. Darüber ist ein türkiser Kasten platziert in dem steht: "Vegane Printmedien"

Gibt es den Flyer auch in vegan? Über tierische Bestandteile in Printmedien

Print ist nicht vegan? Ja und nein. Für Fleisch, Milch und Eier werden bekanntlicher Weise Tiere ausgebeutet, gequält und getötet. Das ist schlecht für den Planeten, für die Tiere und bei einer entsprechenden Ernährungsweise auch für unsere Gesundheit. Wer in der logischen Konsequenz vegan lebt, verzichtet aus ethischen Gründen ebenfalls so gut es geht auf andere Produkte, die tierischen Ursprungs sind oder bei denen tierische Bestandteile in der Produktion eingesetzt …

Das Bild zeigt zwei Hände die einen langen Kassenbon halten. Daneben ist die Überschrift "Das Problem mit den Ökobons" zu sehen.

Das Problem mit den Öko-Kassenbons

Konventionelle Kassenbons und Öko-Kassenbons im Vergleich Kassenbons begegnen uns bei jedem Einkauf, egal ob nur ein Schokoriegel oder der gesamte Wocheneinkauf. Sofern wir Kassenbons nicht als Beleg einreichen müssen, oder für einen eventuellen Umtausch aufheben, landen diese kurzerhand im Papierkorb. Aber gehören ausgediente Kassenbons dort überhaupt hin? Konventionelle Kassenbons Konventionelle Kassenbons erkennt man am weißen Papier. Sie sind noch mit am weitesten verbreitet und vor allem in Supermärkten zu finden. …

Nachhaltiges Grafikdesign – wieso, weshalb, warum?

Ich bekomme oft die Frage gestellt, warum ich meine Arbeit als öko-sozial, also nachhaltig, bezeichne und was denn nicht nachhaltig sein kann am Grafikdesign. Im ersten Moment ist das natürlich eine total berechtigte Frage, nach der Erklärung aber irgendwie auch wieder recht selbsterklärend. Nachhaltigkeit im Allgemeinen Das Prinzip der Nachhaltigkeit soll sicherstellen, dass ein natürliches System in seinen wesentlichen Eigenschaften langfristig erhalten bleibt. Dabei besteht Nachhaltigkeit aus den folgenden drei …

Eine gute Basis für ein gutes und nachhaltiges Business

Eigentlich wollte ich mich nie selbstständig machen. Irgendwann war es aber doch der nächstlogische Schritt und so stehe ich nun hier fast 1,5 Jahre nach meiner offiziellen Gründung und einem gewissen Stolz, dass alles so klappt und sogar besser als ich mir hätte vorstellen können. Ich würde gerne mehr Menschen dazu motivieren den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Dafür möchte ich dir ein paar Tipps mit auf den Weg …

Fonts von Frauen

Wir schreiben des 21. Jahrhundert und Frauen* sind noch immer in vielen Bereichen unterbesetzt. Sei es in Führungspositionen, in Berufen die Männern* zugeschrieben werden oder auch im Design. Auch im Typedesign. sind Frauen sind definitiv wenig represented.

Der MSNT X musste abgesagt werden.

Über eine Benefizparty, die in diesem Jahr keine Spenden generieren kann. Dieses Jahr wäre der Falter 10 Jahre alt geworden.. Seit 2011 organisiert das Kollektiv Resonanzreflexion im Wendland den Minimal Sommernachtstraum (MSNT). Seit einigen Jahren bin ich auch dabei und unterstütze die Party im Bereich Grafik (so zum Beispiel mit der Kokongrafik oben) und Umweltthemen. Diese Veranstaltung ist die Geburtsstunde des Kollektivs und lebt von der politischen, kulturellen und grünen …